Seit dem 21. April 2015 berücksichtigt Google, ob eine Webseite auch mobil optimiert ist. Das heißt, dass Webseiten, die über Responsive Webdesign verfügen, von Google bevorzugt werden. Responsive Webdesign ermöglicht Nutzern von jedem Endgerät – egal ob Desktop-PC, Tablet oder Smartphone – eine optimale Bedienung der Webseite. Webseiten mit Responsive Webdesign passen sich automatisch an die Form und Größe des Bildschirms an und bieten noch weitere Vorteile wie zum Beispiel geringere Wartungsarbeiten und einfachere Content-Produktion.

„Google mobile Update“ für Suchmaschinen-Rankings!

Google möchte vor allem responsive Websites sehen. „Mobile-Friendly Sites“ werden beim mobilen Ranking seit 21. April bevorzugt und das hat erhebliche Auswirkungen auf die Suchergebnisse! Deshalb ist es besonders wichtig, auf Responsive Webdesign umzustellen, wenn eine Webseite viele mobile Nutzer hat. Die Ranking-Änderung gilt übrigens pro Seite und nicht pauschal für den kompletten Internetauftritt. Die Suchergebnisse auf Desktop-PCs und Tablets sind von dieser Neuerung nicht betroffen.

Jetzt auf Responsive Webdesign umstellen!

Für optimale Suchmaschinen-Ergebnisse auch in den mobilen Rankings stellt trenovis OHG Ihre Webseiten von klassischem Webdesign auf Responsive Webdesign um! Wir beraten Sie rund um das für Ihre Webseite passende Webdesign!